Pflegedienst

December 31st, 2019 | blogger

Ambulanter Pflegedienst: Gute Versorgung zu Hause

Ein ambulanter Pflegedienst übt verschiedene pflegerische Tätigkeiten aus und sucht seine Patienten zu diesem Zweck zu Hause auf. Bei den Personen, die auf diese Weise unterstützt werden, handelt es sich häufig um ältere Menschen, aber auch um Behinderte und Kranke, die diese Unterstützung benötigen.

Hilfe im Alltag

Zu den möglichen Aufgabenfeldern können unter anderem die häusliche Krankenpflege, die Körperhygiene und die Unterstützung bei der Alltagsgestaltung gehören. Darüber hinaus bieten einige Pflegedienste Beratungen zu ihrem Leistungsspektrum an. Pflegedienste leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung von pflegebedürftigen Menschen. Für die Angehörigen der Pflegebedürftigen ist die Unterstützung durch einen ambulanten Dienst oft eine große Erleichterung.

Der ambulante Versorger nimmt den Angehörigen nicht nur einen Teil der pflegerischen Tätigkeiten ab, sondern gibt ihnen oft auch das sichere Gefühl, dass die pflegebedürftige Person in guten Händen ist und ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend versorgt wird. Da viele Angehörige, die in die Pflege daheim eingebunden sind, berufstätig sind oder andere Verpflichtungen haben, bringt die Inanspruchnahme eines ambulanten Pflegedienstes auch eine zeitliche Entlastung für die Angehörigen mit sich.

Zu Hause versorgt werden

Bei einer ambulanten Pflege bleibt die pflegebedürftige Person in ihrer Wohnung und wird dennoch gut versorgt. Für viele entspricht das einem Ideal: Viele Menschen wünschen es sich, im Alter so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden bleiben zu können. Dadurch bleibt sowohl die vertraute Umgebung erhalten als auch das bisherige soziale Umfeld. Die ambulante Pflege stellt in den Fällen, in denen sie möglich ist, somit eine Alternative zur Unterbringung in einem Heim oder einer vergleichbaren Einrichtung dar.

Die Kosten für die Leistungen, die ein Pflegedienst erbringt, hängen davon ab, welche Aufgaben der ambulante Dienst im konkreten Fall übernimmt. Die Kosten können von der Pflegekasse übernommen werden, wenn ein entsprechender Anspruch besteht und der Pflegedienst über eine passende Zulassung verfügt. Deshalb ist es sinnvoll, wenn sich Pflegebedürftige und ihre Angehörige sorgfältig informieren und gegebenenfalls beraten lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *